Blätterteigrosen zum Valentinstag

Blätterteigrosen mit Apfel, Marzipan und Schmand Morgen ist Valentinstag und ich freue mich schon total darauf. Ich mag Valentinstag. Un...

Blätterteigrosen mit Apfel, Marzipan und Schmand
Blätterteigrosen mit Apfel, Marzipan und Schmand
Morgen ist Valentinstag und ich freue mich schon total darauf. Ich mag Valentinstag. Und ich weiß, dass viele ihn total unnötig und doof finden. Und natürlich kann man sich auch an jedem anderen Tag romantisch beschenken oder zu einem Dinner verabreden, aber wieviele Menschen machen das denn wirklich? Und warum kann man nicht zusätzlich auch an Valentinstag eine schöne Zeit miteinander verbringen? Egal, ob mit dem Partner oder mit Freunden. Und wer wirklich gar keine Lust darauf hat an Valentinstag irgendwem Blumen zu schenken, der kann auch einfach wunderschöne kleine Blätterteigblümchen backen, verschenken oder selbst essen. Hihihi.

Zutaten:
- 4 Äpfel
- 2 EL Zucker
- 2 EL Zitronensaft oder etwas Zitronenkonzentrat
- 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal z.B. REWE Beste Wahl Frischer Blätterteig 275g
- 50 g Marzipanrohmasse
- 60 g Schmand
- Muskat
- etwas Butter oder Fett
- 2 EL Erdbeerkonfitüre

Die Äpfel waschen und entkernen. Apfelschnitze schneiden und diese weiter in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden. Die halbmondförmigen Apfelscheiben in einen großen Topf mit Wasser, Zucker und Zitronensaft geben. Für ca. 2 min kochen bis die Apfelscheiben weich sind. Das Wasser abgießen und die Apfelscheiben auf einem Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Muffinform mit etwas Butter oder Fett einfetten.

Den Blätterteig z.B. mit einem Pizzaschneider in 3 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen entlang der kurzen Seite des Blätterteigs schneiden. Es entstehen ungefähr 11-12 Streifen.

Marzipan reiben. Schmand mit Muskat vermischen. Die Blätterteigstreifen mit etwas Schmand bestreichen. Ein paar Marzipanflocken darauf geben. Die Apfelscheiben überlappend der Länge nach auf den Blätterteigstreifen legen, sodass sie etwas über den Blätterteigstreifen reichen. Den Blätterteigstreifen mit den Apfelscheiben einrollen.

Jeweils eine Blätterteigrolle in eine Muffinmulde geben. Für ca. 30 min backen. Die Blätterteigröschen in der Muffinform auskühlen lassen.

Erdbeerkonfitüre in einem kleinen Topf erhitzen. Die Blätterteigröschen aus der Muffinform heben und mit Konfitüre bepinseln.

>>> Rezept drucken <<<<

Blätterteigröschen zum Valentinstag
Blätterteigröschen zum Valentinstag
Schmecken bestimmt auch Valentinstagsgegnern!
Schmecken bestimmt auch Valentinstagsgegnern!

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Flickr Images