Blätterteig mit Ziegenkäse

Blätterteig mit Ziegenkäse, Crème fraîche und Preiselbeeren Bei mir gab es gestern die faule Variante zum Flammkuchen mit Ziegenkäse...


Blätterteig mit Ziegenkäse, Crème fraîche und Preiselbeeren
Blätterteig mit Ziegenkäse, Crème fraîche und Preiselbeeren

Bei mir gab es gestern die faule Variante zum Flammkuchen mit Ziegenkäse: Blätterteig mit Ziegenkäse. Ich hatte keine Lust etwas Aufwendiges zu kochen und wollte trotzdem leckeres Essen haben. Da ich aber nicht schon wieder etwas bestellen wollte, habe ich bei Chefkoch.de einfach mal "Blätterteig" in die Suche eingegeben und habe mich inspirieren lassen. Das Resultat waren die kleinen Blätterteighappen mit Crème fraîche, Ziegenkäse und Preiselbeeren. Da noch ein Stück vom Glühweinkuchen übrig war, sind wir auch satt geworden. Grundsätzlich denke ich aber, dass die kleinen Happen sich eher als Vorspeise oder Snack eignen.

Zutaten
- 1 Pck. Frischer Blätterteig
- 200 g Crème fraîche
- 1 Bund Frühlingszwiebeln
- 1 Ziegenkäserolle (200 g)
- Salz und Pfeffer
Fürs Topping: Preiselbeeren und/oder Honig

Den Blätterteig aufrollen und mit dem Pizzaschneider oder einem Messer in kleine Quadrate schneiden. Für 6 min im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad backen.

Währenddessen die Frühlingszwiebeln abwaschen und in kleine Ringe schneiden. Die Zwiebelringe unter die Crème fraîche heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Ziegenkäse in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Den Blätterteig aus dem Ofen holen und mit der Crème fraîche bestreichen. Jeweils 1-2 Ziegenkäsescheiben auf ein Blätterteigstück legen. Für weitere 10-15 min bei 200 Grad backen.

Im Anschluss Honig oder Preiselbeeren auf die Blätterteigsnacks geben und noch warm servieren.

>>>> Rezept drucken <<<<

Blätterteigstücke Preiselbeeren anrichten
Blätterteigstücke Preiselbeeren anrichten
Blätterteig mit Ziegenkäse
Blätterteig mit Ziegenkäse

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Flickr Images