Pumpkin Pie

Pumpkin Pie Ich wollte wirklich schon sehr lange einen Pumpkin Pie backen. Leider gibt es hier im Supermarkt, soweit ich weiß, kein Kürb...

Pumpkin Pie
Pumpkin Pie
Ich wollte wirklich schon sehr lange einen Pumpkin Pie backen. Leider gibt es hier im Supermarkt, soweit ich weiß, kein Kürbisfleisch in der Dose. Und ich wollte keinen Kürbis schälen, raspeln, kochen und pürieren, weil mir das für einen Kuchen irgendwie zu aufwendig ist. Ich habe dann ein bisschen online recherchiert und leider kostet eine Dose z.B. bei Amazon voll viel. Das beste Angebot habe ich auf www.uslifestyle.de gefunden.
Ich war am Freitagabend aber sowieso am Ku'damm shoppen und bin ins KaDeWe und habe da in der USA Ecke geschaut. Und was haben meine entzückten Augen da entdeckt: Libby's Pumpkin Dosen! Juhuuuuuuu.
Eine Dose hat 3,98 Euro gekostet, was ich einigermaßen in Ordnung fand. Man muss sich auch überlegen, was man sich für einen Stress und für eine Sauerei spart, weil man den Kürbis nicht auseinandernehmen muss. Nicht zu unterschätzen sind auch die potenziellen abgehackten Finger.

Libby's Pumpkin - Kürbisfleisch in der Dose aus dem KaDeWe
Libby's Pumpkin - Kürbisfleisch in der Dose aus dem KaDeWe
Zutaten
Für den Boden:
- 250 g Mehl
- 1 TL Salz
- 155 g Butter
- 60 ml kaltes Wasser

Für die Füllung:
- 150 g Zucker
- 1/2 TL Salz
- 2 TL Apfelkuchengewürz*
oder 1 TL Zimt + 1/2 TL Ingwer + 1/4 TL Nelkenpulver + 1/2 TL Piment + 1/4 TL Muskat
- 2 Eier
- 1 Dose / 425 g Kürbisfleisch
- 340 g Kondensmilch

Zum Anrichten:
- Vanilleeis und/oder Schlagsahne


*Ich habe mich für das Apfelkuchengewürz entschieden, weil ich es Zuhause hatte und in der Gewürzmischung alle benötigen Gewürze drin sind [außer Piment - habe ich weggelassen] und ich keine Lust hatte alle Gewürze einzeln zu kaufen.

Mehl, Salz, Butter in Stücken und Wasser in einer Rührschüssel geben und mit den Knethaken gut durchkneten bis eine Teigkugel entsteht. Die Teigkugel in Folie für 30 min in den Kühlschrank legen.

Ofen auf 220 Grad (Unterhitze) vorheizen. Zucker, Salz und Gewürze gut durchmischen. Eier und Kürbisfleisch hinzugeben und alles gut verrühren. Nach und nach die Kondensmilch hinzugeben.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. Mit der Kuchenform messen, ob der Teig groß genug ausrollt ist. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchen- bzw. Springform legen und den überstehen Rand ggf. mit einem Messer abschneiden. Den Boden mit einer Gabel einstechen.

Die Kuchenfüllung auf den Kuchenboden gießen. Den Kuchen für 15 min backen. Ich hatte etwas Kuchenbodenteig übrig und habe Einhörner ausgestochen und diese nach den ersten 15 min backen auf die Kuchenfüllung gelegt. Anschließend die Temperatur auf 175 Grad reduzieren und für weitere 40-50 min backen. Den Kuchen auskühlen lassen und mit Vanilleeis und/oder Sahne servieren.

>>>> Rezept drucken <<<<

Frisch aus dem Ofen: Pumpkin Pie mit Einhörnern
Frisch aus dem Ofen: Pumpkin Pie mit Einhörnern
Pumpkin Pie mit einer Kugel Eis
Pumpkin Pie mit einer Kugel Eis
Pumpkin Pie mit Vanilleeis
Pumpkin Pie mit Vanilleeis

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Flickr Images