Avocadopflanze ziehen II

Avocadopflanzen aus Avocadokernen gezogen Ich wollte euch mal zeigen, wie schön meine Avocadopflänzchen nach 5 Monaten gewachsen sind. I...

Avocadopflanzen aus Avocadokernen gezogen
Avocadopflanzen aus Avocadokernen gezogen
Ich wollte euch mal zeigen, wie schön meine Avocadopflänzchen nach 5 Monaten gewachsen sind. Inzwischen ist aus jedem Kern, bis auf einen, eine Wurzel gewachsen. Und aus drei Kernen sind schon Pflänzchen gewachsen. Einer davon ist sogar der südafrikanische Avocadokern, den ich aus meinem Kapstadturlaub mitgebracht habe. Und das, obwohl mir die Hälfte des Kerns mal abgebrochen ist beim Gießen.

Die 4 Avocadokerne, die wir auf den Balkon meines Freundes gestellt haben, sind leider verschimmelt. Auch der, der meinen Namen trug. Ich habe mir das selbst angeschaut und bin fast in Ohnmacht gefallen, weil die Kerne so gestunken haben. Ich habe sie dann eigenhändig weggeworfen. RIP Angie, Ronja, Pia und Lisa.

Meine 3 Avocadopflänzchen
Meine 3 Avocadopflänzchen
Die anderen Kerne mit Wurzeln (9 Stück davon 3 mit Pflänzchen) habe ich in Milchflaschen gehängt. Wenn die Kerne entsprechend groß sind, braucht man auch keine Zahnstocher mehr, um die Kerne im Wasser zu halten. Das sieht dann auch ein bisschen hübscher aus. Bei IKEA gibt es solche Vasen für 0.99 Euro.

Weitere Blogposts zu den Avocadokernen:
1. Februar 2016
2. April 2016

Ich finde die Kerne in den Milchflaschen eigentlich ganz hübsch. Und ehrlich gesagt habe ich gar nicht so viel Platz, um mir 9 Pflanzentöpfe in die Wohnung zu stellen. Aber vielleicht werde ich 2-3 Pflänzchen mal in einen Topf einpflanzen.
Der südafrikanische Avocadokern
Der halbe südafrikanische Avocadokern (3 Monate alt)
Sehen aus wie Aliens: Avocadokernwurzeln
Sehen aus wie Aliens: Avocadokernwurzeln
Avocadokernpflänzchen
Avocadokernpflänzchen


Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Flickr Images