Mit dem Bus nach Kopenhagen

  Scandlines,  Rostock - Gedser Wir sind mit dem Flixbus nach Kopenhagen gefahren. Ich würde gerne behaupten, dass wir das aus ökolo...

 
Scandlines, Gedser - Rostock
Scandlines,  Rostock - Gedser
Wir sind mit dem Flixbus nach Kopenhagen gefahren. Ich würde gerne behaupten, dass wir das aus ökologischen Gründen getan haben, aber das stimmt nicht. Die geringen Kosten von 44 Euro hin und zurück waren der Grund. Das Gute an der Fahrt von Berlin nach Kopenhagen ist, dass man zwischendurch 2 h auf der Fähre ist und dort essen und rumlaufen kann. Leider hat das Essen auf der Fähre wie immer abartig schlecht geschmeckt. Die Pommes waren das einzige einigermaßen genießbare und selbst die waren echt scheiße. Mit viel Salz und Pfeffer und Mayo und Ekel-Ketchup ging es aber.
Rostock Hafen
Rostock Hafen - Möwe
Rostock Hafen
Rostock Hafen
Rostock Hafen
Rostock Hafen - Zwei Möwen
Scandlines,  Rostock - Gedser
War voll angenehm auf Deck
Wir haben in Kopenhagen Jonathan und Emma besucht. Ich war schon sehr oft in Kopenhagen und deshalb mussten wir jetzt nicht so viel Tourikram machen. Da Emma schon sehr lange bloggt und auch viel übers Essen schreibt, haben wir uns auch darüber viel ausgetauscht. Emma hat gerade ein Online Magazin namens "Sustain Daily" gegründet, welches bald launchen wird. Das Magazin soll ein Netzwerk für Blogger werden, welche ein gemeinsames Interesse an einem nachhaltigen Lebensstil haben.
Natürlich hat es hauptsächlich geregnet, als wir in Kopenhagen waren. Aber was soll's? Wir haben sehr viel gekocht, gegessen und Spiele gespielt.
Kopenhagen - Schlechtes Wetter
Hallo, Kopenhagen - Schlechtes Wetter
Frühstück
Bei Jonathan und Emma gibt es schon seit Jahren immer frische Brötchen zum Frühstück. Durch die beiden bin ich sowieso erst auf die Idee gekommen auch mal Brötchen selbst zu backen. Natürlich gab es auch diesmal wieder Brötchen und selbstgebackenes Knäckebrot.

Frühstücksbrötchen in Kopenhagen: Vorher
Frühstücksbrötchen in Kopenhagen: Vorher
Frühstücksbrötchen in Kopenhagen: Nachher
Frühstücksbrötchen in Kopenhagen: Nachher
Frühstücksbrötchen in Kopenhagen: Vorher
Frühstücksbrötchen in Kopenhagen: Vorher
Frühstücksbrötchen in Kopenhagen: Nachher
Frühstücksbrötchen in Kopenhagen: Nachher

Dänische "Süße Stückle" vom Bäcker
Dänische "Süße Stückle" vom Bäcker
Frühstückstisch bei Jonathan und Emma
Frühstückstisch bei Jonathan und Emma

Abendessen
Donnerstag Abend kamen wir um 19.30 Uhr in Kopenhagen an. Nachdem ich dem Linienbusfahrer mein Handy gegeben habe und Jonathan dann dem Busfahrer gesagt hat, wo wir hinmüssen sind wir dann zwar trotzdem zwei Stationen zu weit gefahren, aber irgendwann sind wir dann auch angekommen. Wir waren noch schnell im Supermarkt und haben unauffällig Tonic und Gurken gekauft, den wir dann zu dem von uns mitgebrachten Gin getrunken haben. Gekocht haben wir Nudeln mit Tomatensauce und Parmesankäse.

Tomatensauce
Tomatensauce
Nudeln mit Tomatensauce für alle
Nudeln mit Tomatensauce für alle
Gin Tonic für alle
Gin Tonic für alle
 Freitag Abend haben wir Pizza gemacht. Und ich kann nur jedem empfehlen einen Pizzastein zu kaufen. Ich habe ja bereits mit einer Freundin Pizza auf einem Pizzastein gebacken, aber bei Jonathan und Emma waren die Pizzasteinprofis am Werk und die Pizza wird einfach mega gut. Ich muss mir auch bald einen Pizzastein kaufen, denn auch die Frühstücksbrötchen sind darauf super geworden. Man kann auch einfach Backpapier drauflegen und dann saut man den Stein auch nicht so ein.
Sekt und Tee und ein vegetarisches Kochbuch
Sekt und Tee und ein vegetarisches Kochbuch
Pizzateig
Pizzateig
Pizza Teamwork
Pizza Teamwork
Pizzabelag - Zucchini, Pilze, Spinat, Oliven
Pizzabelag - Zucchini, Pilze, Spinat, Oliven
Selbst belegte vegetarische Pizza
Selbst belegte vegetarische Pizza
Pizza auf dem Pizzastein gebacken
Pizza auf dem Pizzastein gebacken

Pizza frisch aus dem Ofen
Pizza frisch aus dem Ofen

Louisiana Museum of Modern Art
Freitag waren wir im Louisiana Museum of Mordern Art und haben unter anderem die Ausstellung "Fire under Snow" angeschaut. Ich fand Fire under Snow war die coolste Ausstellung im Museum, weil hier Videos und Filme gezeigt wurden. Da waren echt ein paar beeindruckende Sachen dabei.
Das tolle an dem Museum ist die Lage. Direkt am Meer mit Blick auf Schweden. Und der Garten ist sicherlich auch wunderschön, wenn es nicht gerade regnet.

Louisiana Museum of Modern Art
Louisiana Museum of Modern Art
Louisiana Museum of Modern Art
Louisiana Museum of Modern Art
Giacometti - L'Homme qui marche
Giacometti - L'Homme qui marche
Louisiana Museum of Modern Art
"Da. Guck. Kunst" Louisiana Museum of Modern Art
Daumen hoch - Louisiana Museum of Modern Art
Daumen hoch - Louisiana Museum of Modern Art
Concert Hall - LOUISIANA MUSEUM OF MODERN ART
Concert Hall - Louisiana Museum of Modern Art
Fire under snow - Film und Video Ausstellung
Fire under snow -Kunst mit Wurst
Bandfoto - Fire under snow
Bandfoto - Fire under snow
DAVID ALTMEJD - The Flux and the Puddle

David Altmejd- The Flux and the Puddle
Blick nach Schweden von Louisiana
Blick nach Schweden von Louisiana

Shopping
Shoppen waren wir unter anderem in der Jægersborggade. Hier gibt es viele kleine Lädchen. Wir waren in einem Alkoholladen, Second Hand Läden, Porzellanladen, Postkarten- und Posterladen, einem Kaktusladen und sowieso ganz vielen Läden. In dem Kaktusladen fand ich es sehr schön, aber so ein hängender Kaktus hat irgendwie eine Millionen Euro gekostet.
Dann waren wir noch in der Innenstadt, weil ich unbedingt zu Hay wollte, um schöne Dinge zu kaufen. Und ich habe mir einen wunderschönen goldenen Flaschenöffner gekauft. Und eine Box für Postkarten. Braucht man ja.
Kaktus København in der Jægersborggade
Kaktus København in der Jægersborggade
Alkoholladen in der Jægersborggade
Alkoholladen in der Jægersborggade

Wichtiger Hinweis in der Jægersborggade
Wichtiger Hinweis in der Jægersborggade
Blöd ist ja, wenn man mit einer Bloggerin unterwegs ist und die immer überall Fotos macht und es deswegen nicht über die grüne Ampel schafft.
Rote Ampeln - der natürliche Feind der Bloggerin
Rote Ampeln - der natürliche Feind der Bloggerin
 Snacks zwischendurch
Zwischendruch aßen wir natürlich auch alle möglichen Dinge.
Wurstbrot im Louisiana Museum of Modern Arts
Wurstbrot im Louisiana Museum of Modern Arts
Lachsstulle im Louisiana Museum of Modern Arts
Lachsstulle im Louisiana Museum of Modern Arts
Brownie im Louisiana Museum of Modern Arts
Brownie im Louisiana Museum of Modern Arts
Hot Dog auf die Hand
Hot Dog auf die Hand

Am letzten Tag schien dann auch noch die Sonne als wir aufgestanden sind.
Tschüss, Kopenhagen!
Tschüss, Kopenhagen - schönes Wetter!

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Flickr Images