Genuss Box von brandnooz

Genuss Box von brandnooz Ich habe was gewonnen. Juhuuuu. Und ich musste gar nicht viel dafür tun. Ich habe einfach bei olles Himmelsg...

Genuss Box von brandnooz
Genuss Box von brandnooz
Ich habe was gewonnen. Juhuuuu. Und ich musste gar nicht viel dafür tun. Ich habe einfach bei olles Himmelsglitzerdings den Blogpost kommentiert und ich wurde ausgelost. Dann wurde mir letzte Woche die Genuss Box von Brandnooz geschickt und ich habe mich sehr gefreut. Leider mag ich gar nicht so viele Dinge, die in der Box waren. Aber ich habe sie dann einfach weiterverschenkt. Toll ist, dass ein Infozettel dabei ist mit Informationen zu den ganzen Produkten. Und ein NOOZ Magazin mit Rezepten, die aber hauptsächlich nicht vegetarisch sind.

Info zu den Produkten in der Genuss Box
Info zu den Produkten in der Genuss Box
Am allerbesten fand ich die Brown Choco Peanuts. Die habe ich gleich noch am selben Tag aufgegessen. Hihi.
Der Birkensaft spricht mich jetzt nicht so an. Aber mir ist auch gerade erst aufgefallen, dass es nicht Birnensaft, sondern Birkensaft ist. Wie auch immer Birke wohl schmecken mag? Ich werde es noch probieren.
Zum Havelwasser kann ich sagen: VORSICHT! DAS IST ALKOHOL! Ich dachte nämlich das sei Saft. Und nachdem ich am Sonntag laufen war, habe ich einige kräftige Schlücke "Saft" genommen und dachte ich kippe aus den Latschen. Es ist ein Rotweingemisch mit 6% Alkohol. Ich war so schockiert, dass ich gar nicht sagen kann, ob mir das geschmeckt hat oder nicht. Geschmacklich hatte es was von kaltem Glühwein.

Birkensaft, Havelwasser und Brown Choco Peanuts
Birkensaft, Havelwasser und Brown Choco Peanuts
Dann war da noch Balsamicocreme drin. Die habe ich gleich an eine Freundin weiterverschenkt, weil ich Essig und Balsamico leider nicht mag.
Mit dem Tropcai Virgin Coconut Oil kann man kochen und auch backen und das werde ich bestimmt noch ausprobieren.
Des weiteren gab es eine komische "Doña Chonita Mole" Sauce im Tetra Pak mit Chili und Kakao, die leider auch mit Hühnerbrühe gemacht ist. Die Sauce habe ich auch weiterverschenkt. Die Begeisterung hielt sich in Grenzen.

Balsamicocream, Kokosöl und Doña Chonita Mole
Balsamicocreme, Kokosöl und Doña Chonita Mole
Dann gab es noch belgische Butterwaffeln, die ich gleich zur Arbeit mitgenommen habe, dass ich sie nicht alleine aufesse.
Es gab auch einen redespresso Roiboos Tee, den man in der Kaffee- oder Espressomaschine zubereiten kann. Da ich keinen Tee trinke, habe ich diesen ebenfalls verschenkt.
Und dann war da noch Gerstenglaspulver drin. Da muss ich mir noch überlegen, was ich damit anstelle. Ich denke das ist vor allem für Smoothies gut geeignet.

Butterwaffeln, Roiboos Tee und Gerstengraspulver
Butterwaffeln, Roiboos Tee und Gerstengraspulver
So das war's. Ich habe mich sehr über den Gewinn gefreut und auch wenn ich viele Produkte weiterverschenkt habe, hat es sich schon alleine wegen der köstlichen Erdnüsse gelohnt.

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Flickr Images