Winterdeko nach Weihnachten

Eichkätzchen als Deko Leute es wird ernst. Die Weihnachtsdeko muss weg. Was nun? Es ist schließlich immer noch Winter und das Wetter ist...

Eichkätzchen als Deko
Eichkätzchen als Deko
Leute es wird ernst. Die Weihnachtsdeko muss weg. Was nun? Es ist schließlich immer noch Winter und das Wetter ist nun auch endlich in der richtigen Jahreszeit angekommen. Ich habe ein paar Zweige mit Eichkätzchen in eine Vase gestellt, weil ich die sehr hübsch finde.
Die Eichkätzchenzweige hat meine Mami für mich gepflückt und ich habe mir erst im Nachhinein Gedanken darüber gemacht, ob dies denn überhaupt erlaubt ist. Ist es glücklicherweise. Bitte geht aber nicht einfach unbedarft auf Eichkätzchen (Weidkätzchen/Palmkätzchen) Jagd. Weiden sind im Frühjahr Bienennahrung und für diese und andere Insekten lebensnotwendig.

Eichkätzchen als Deko
Eichkätzchen als Deko
Man darf also auf gar keinen Fall alle Kätzchen abschneiden. Nach dem Bundesnaturschutzgesetz und der sogenannten Handstraußregelung (§ 39 Abs. 3) darf man Palmkätzchenzweige aus der Natur in geringen Mengen für den persönlichen Bedarf pfleglich entnehmen.
Auch steht dort:

 "Es ist verboten Bäume, die außerhalb des Waldes, von Kurzumtriebsplantagen oder gärtnerisch genutzten Grundflächen stehen, Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September abzuschneiden oder auf den Stock zu setzen."

Dies ist nicht nur wegen der Bienennahrung relevant, sondern auch weil die Bäume als Nistplätze für Vögel dienen.
Insgeheim träumt es mir auch noch von einem Baumwollast, weil ich die kleinen Baumwollbäuschchen so hübsch finde, aber bisher bin ich noch nirgends einem Baumwollast begegnet. 


Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Flickr Images