Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten

Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten Nach unserem Kurztrip nach Brüssel musste ich einfach eine Quiche machen. Ich hatte ...

Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten
Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten

Nach unserem Kurztrip nach Brüssel musste ich einfach eine Quiche machen. Ich hatte Quiche immer unter "Mag ich nicht" in meinem Kopf abgespeichert. Aber da habe ich wohl Zwiebelkuchen und 'irgendwas mit viel Lauch' mit verbunden. Ich habe natürlich nur die Dinge reingemacht, die mir auch schmecken und die Quiche ist großartig geworden.

Zutaten für den Teig:
- 160 g Mehl
- 3 EL Wasser
- 100 g weiche Butter oder Sanella
- 1 Prise Salz

Zutaten für den Belag:
- etw. Butter oder Öl zum Anbraten
- 2 Zwiebeln
- 100 g Seitan (das ist der Speckersatz, man kann bestimmt auch Räuchertofu nehmen)
- 1 Knoblauchzehe
- 200 g frischen Spinat (TK geht bestimmt auch)
- 100 g getrocknete Tomaten
- 3 Eier
- 150 g Schmand
- 100 g Ziegenfrischkäse
- eine Hand voll Cocktailtomaten
- 3 EL Hartkäse z.B. Parmesan oder gerieben Käse
- 1 EL Pinienkerne
- Salz und Peffer

Mehl, Wasser, Butter und Salz in einer Schüssel mit den Knethaken kneten. Das dauert ziemlich lange und man denkt eigentlich, dass da niemals ein Teig entsteht. Aber irgendwann ist es doch ein Teigklumpen. Den Teigklumpen in Folie einwickeln und in den Kühlschrank legen.

Zwiebeln und Seitan in Würfel schneiden und mit etwas Öl anbraten. Den Spinat waschen und die Stile abrupfen. Die getrockneten Tomaten in Steifen schneiden [Ich kaufe immer schon in Streifen geschnittene getrocknete Tomaten, weil ich mir mal in den Finger geschnitten habe, als ich getrocknete Tomaten kleingeschnitten habe]. Getrocknete Tomaten, Spinat und Knoblauch ebenfalls in die Pfanne geben und kurz bei niedriger Temperatur anbraten und danach die Pfanne vom Herd nehmen.
Eier, Schmand und Ziegenfrischkäse mit dem Handmixer verquirlen. Die Eimasse nun ebenfalls in die Pfanne geben und verrühren. Die Pfanne nicht mehr auf den Herd stellen! Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zwischen zwei bemehlten Plastikfolien auswellen. Mehr Infos zum Ausrollen findet ihr beim Käsekuchenrezept. Den Teig in eine Form geben. Den Rand leicht andrücken und die Spinat-Eiermasse hineingeben. Die Cocktailtomaten halbieren und leicht in die Masse drücken. Die Pinienkerne drüber streuen. Und den Hartkäse über die Quiche reiben.
Nun muss die Quiche bei 180 Grad für 30 min in den Ofen.

>>>> Rezept drucken <<<<

Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten
Vor dem Backen: Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten
Nach dem Backen: Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten
Nach dem Backen: Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten

Nach dem Backen sollte die Quiche etwas auskühlen, bevor man sie isst.

Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten
Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten
Ein Stück Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten
Ein Stück Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten
Angeschnitten: Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten
Angeschnitten: Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten
Angeschnitten: Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten
Angeschnitten: Quiche mit Spinat, Ziegenfrischkäse und Tomaten

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  1. Sehr lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept. Ich hab hier und da etwas verändert, cremiger Schafskäse anstelle von Ziegenkäse und Vollkornmehl (mach ich bei meiner gewöhnlichen Quiche immer) und das Fleischersatzprodukt weggelassen. Das hat wahrscheinlich den Geschmack deutlich verändert, da Ziege und "Speck" ja sehr markante Geschmäcker sind, aber Ziege ist nicht mein Geschmack und alles was Fleisch zu sehr versucht zu ersetzen, kommt bei meiner Mitesserin nicht an.
    So, ich wechsle rüber zum Eiweißbrot...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! Das freut mich sehr und ich finde das super, wenn man die Rezepte anpasst. Das mache ich ja auch immer. Vollkornmehl im Teig probiere ich auch mal aus! War das dann Weizenvollkornmehl oder eine andere Sorte?

      Löschen
    2. Ja, das war Weizenvollkornmehl. Hab ich sonst immer nur bei Rewe gefunden, gibt es neuerdings aber auch bei DM (jeweils von den Hausmarken).

      Löschen

Flickr Images