Ofenkartoffeln mit Käse gefüllt

Ofenkartoffeln mit Käse gefüllt Ich habe Kartoffeln gekauft. Ich hasse es Kartoffeln zu kaufen. Eigentlich mag ich auch gar keine Kar...


Ofenkartoffeln mit Käse gefüllt
Ofenkartoffeln mit Käse gefüllt
Ich habe Kartoffeln gekauft. Ich hasse es Kartoffeln zu kaufen. Eigentlich mag ich auch gar keine Kartoffeln. Es sei denn sie sind zu Chips oder Pommes verarbeitet. Also vielleicht mag ich Kartoffeln schon, aber irgendwie mag ich Nudeln lieber. Vielleicht sollte ich darüber noch den ganzen Blogpost lang philosophieren? Mh... also zurück zum Thema: Ich habe Kartoffeln gekauft. Ich fahre immer mit meinem Rad zum Supermarkt und habe ein abnehmbares Körbchen vorne dran, deshalb könnt ihr euch vorstellen, dass beim Kartoffelkauf dann nicht mehr viel anderes ins Körbchen passt. Ich verstehe auch nicht, warum man die nicht einzeln kaufen kann. Jedenfalls bin ich jetzt im Besitz von 1,5 Kilo Bio-Kartoffeln. Der Sack mit den normalen Kartoffeln ist ja noch viel riesiger. Oh je das interessiert wahrscheinlich kein Schwein.

Jedenfalls habe ich Käse in die Kartoffeln gesteckt und das Resultat sind super leckere Ofenkartoffeln.

Zutaten für 2 Portionen:
- 4 mittelgroße Kartoffeln
- 2 Scheiben Käse z.B. Gouda
- Gewürze z.B.: Salz, Kreuzkümmel, Chili, Knoblauch, Paprika, Zimt, Sesam
- 1 Stück Butter
- 3-4 EL Öl

Die Kartoffeln gut waschen und dann in ca. 3 mm Abständen quer einschneiden. Den Käse in kleine Quadrate schneiden und in jede Kartoffelritze ein Stück Käse stecken. Die Kartoffeln in eine Auflaufform legen.

Käse in die Kartoffelritze stecken
Käse in die Kartoffelritze stecken
 Die Kartoffeln gut würzen und mit Öl bepinseln. Die Butter in zwischen die Kartoffeln in die Auflaufform legen.

Ofenkartoffeln gut würzen und mit Öl bepinseln
Ofenkartoffeln gut würzen und mit Öl bepinseln
Die Ofenkartoffeln müssen nun bei 180 Grad für mindestens 45 min in den Ofen. Und dann sehen die schon ziemlich lecker aus.

Frisch aus dem Ofen: Ofenkartoffeln mit Käse gefüllt
Frisch aus dem Ofen: Ofenkartoffeln mit Käse gefüllt
 Dazu gab es bei mir Kräuterquark und ein bisschen Wintersalat mit Tomaten, Paprikaschoten, Orangen und Pilzen.

Ofenkartoffeln mit Käse gefüllt
Ofenkartoffeln mit Käse gefüllt
Ofenkartoffeln mit Käse gefüllt
Ofenkartoffeln mit Käse gefüllt und Salat
Ofenkartoffeln mit Käse gefüllt
Ofenkartoffeln mit Käse gefüllt

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentare

  1. Wie schon per Twitter erwähnt, gab es die Kartoffeln letztens mit frischem Spinat zum Abendessen.
    Ich hatte nur kleine Kartoffeln im Haus, aber das hat auch ganz gut geklappt. Die Zeit im Ofen hab ich auf 30 Minuten verkürzt.
    Bei der Vorbereitung hatte ich Schwierigkeiten den Käse in die Schlitze zu bekommen. Manchmal hatte ich nicht tief genug eingeschnitten und das eine Käsestück flutschte aus der schon eingelötet Kartoffel wieder raus während ich das nächste versuchte zu platzieren. Ich hab einfach nicht alle Schlitze bestückt, aber sie sahen trotzdem toll aus und haben ausgezeichnet geschmeckt. Im Gegensatz zum Spinat, der zwar lecker war, den ich aber leider nicht gut genug geputzt hatte und der daher sehr sandig-knusprig war.

    AntwortenLöschen

Flickr Images