Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien

Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien Ich habe Pistazienplätzchen bei Sir Manfred entdeckt. Da ich aber so mie...

Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien
Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien
Ich habe Pistazienplätzchen bei Sir Manfred entdeckt. Da ich aber so miesepetrig nach den anstrengenden Spitzbuben mit Nutella war, hatte ich eigentlich gar keine Lust mehr auf Plätzchen backen. Dann hat mich Manfred aber direkt angeschrieben und mir das Rezept quasi unter die Nase gerieben und gefragt, ob ich mutig genug bin für die. Nachdem sich die Beschreibung dann doch einfacher anhörte als ich dachte, habe ich es doch gewagt. Und sie sind super geworden. Allerdings habe ich keine Pistazien im Teig verarbeitet, da die ungefähr 1 Millionen Euro kosten. Und deshalb sind es nun Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien als Topping geworden.
Das Grundrezept ist eigentlich Omas Mürbteigboden, den ihr bereits vom Käsekuchenrezept kennen könntet. Nur wird hier die Hälfte des Mehls mit gemahlenen Mandeln ersetzt. Wenn ihr statt Mandelplätzchen, dann doch die Pistazienplätzchen machen möchtet, könnt ihr die Hälfte des Mehls mit gemahlenen Pistazien ersetzen. Aber eben nur wenn ihr sehr viel Geld habt oder euch echt mal was gönnen möchtet. Fancy Pistazienplätzchen.

Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien
Zutaten für ein Blech Mandelplätzchen
- 125 g Mehl
- 125 g gemahlene Mandeln
- 50 g Butter
- 75 g Zucker
- 1 Ei
- 2 EL Milch
- 1 gestr. TL Backpulver
- etw. geriebene Zitronenschale (Bio-Zitrone)
- 1 EL Honig
Zutaten fürs Topping:
- 2 Teile Weiße Schokolade Kuvertüre
- 25 g gehackte Pistazien (1 Packung)

Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien
Alle Zutaten für die Mandelplätzchen in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken gut kneten.
Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien
Anschließend auf einer bemehlten Fläche zu einem relativ glatten Teig kneten. Dann mit den Händen zu einer langen Teigwurst rollen.
Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien
Die Teigwurst mit einem Messer in ca. 0.5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Teigscheiben auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und nochmal rund formen. Durch das Schneiden des Teigs haben die Teigscheiben eine etwas eckige Form. Ich habe sie noch mit einem Esslöffel etwas plattgedrückt.
Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien
Jetzt müssen die Plätzchen für 8-10 min bei 160 Grad in den Ofen. Bei mir waren die Plätzchen nach 8 min noch sehr schlabbrig, deshalb habe ich so noch drin gelassen.
Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien
Während die Plätzchen im Ofen sind, kann man schon mal die Kuvertüre fürs Topping im Wasserbad schmelzen.
Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien
Die Plätzchen sollten ungefähr wie links im Bild aussehen, wenn sie fertig sind. Sie sollen auf jeden Fall noch weich sein. Sie werden dann nach dem Abkühlen stabiler, aber bleiben schön weich. Sonst hat man ja Kekse und keine Plätzchen. Dann jeweils einen kleinen Teelöffel flüssige Kuvertüre auf ein Plätzchen geben und etwas gehackte Pistazien drüber streuen. Und fertig sind die kleinen Leckerbissen.

Alternativ kann man natürlich nicht nur mit gemahlen Pistazien arbeiten, sondern auch fürs Aroma noch eine Vanilleschote zugeben. Oder beim Topping z.B. Zartbitter Kuvertüre und gehackte Mandeln verwenden.

 >>>> Rezept drucken <<<<



Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien
Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien
Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien
Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien
Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien
Mandelplätzchen mit weißer Schokolade und gehackten Pistazien

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Flickr Images