Selbstgemachte Vanillesauce

Selbstgemachte Vanillesauce Vanillesauce gehört sicher nicht zu den kalorienärmsten Saucen, aber zwischendurch muss man sich eben auch m...

Selbstgemachte Vanillesauce
Vanillesauce gehört sicher nicht zu den kalorienärmsten Saucen, aber zwischendurch muss man sich eben auch mal was gönnen. Bitte nicht zu oft, sonst werdet ihr ganz kugelrund und passt nicht mehr in eure Lieblingsklamotten. Oder ihr müsst ganz viel Sport machen und das ist soooo anstrengend. Nun zur Vanillesauce, die ihr offensichtlich zum Beispiel zu den Dampfnudeln braucht.


Zutaten
2 Eigelb
1 Vanilleschote
2 EL Zucker
250 ml Sahne

Die Vanilleschote mit einem Messer anritzen und das Vanillemark herauskratzen.
Am Besten geht das mit dem Stilende eines Teelöffels.
Milch, Zucker, Vanilleschote und Vanillemark in einem Topf kochen. Danach den Topf von der Kochstelle nehmen und 10 min ziehen lassen. Nach den 10 min die Vanilleschote entfernen.
Das Eigelb verquirlen und mit dem Schneebesen zur Sahne geben.
Alles nochmal bis kurz vor dem Siedepunkt kochen, bis sie dickflüssiger wird. Währenddessen die ganze Zeit mit dem Schneebesen rühren. Die Sauce muss nun abkühlen und dabei immer wieder mal gerührt werden.
Danach die Sauce in den Kühlschrank stellen. Sie wird dann noch richtig dickflüssig.












Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Flickr Images