Schokoladen-Nutella-Muffins

Schokoladen-Nutella-Muffins ohne Ei und Milch Ich hatte Lust auf was Süßes, aber keine Eier und keine Milch. Also Milch habe ich schon, ...

Schokoladen-Nutella-Muffins ohne Ei und Milch
Ich hatte Lust auf was Süßes, aber keine Eier und keine Milch. Also Milch habe ich schon, aber ich brauche ja morgen früh noch etwas Milch für meinen Kaffee, ansonsten komme ich nicht auf die Welt klar. Ich habe dann einfach schnell ein veganes Schokoladen-Muffin Rezept gesucht und habe dieses ein wenig angepasst. Das Ergebnis sind wunderbare Schokoladen-Nutella-Muffins. Natürlich sind die Muffins durch Zugabe von Nutella nicht mehr vegan, aber das Nutella könnte man auch weglassen.

Zutaten für 6 Muffins
- 125 g Mehl
- 2 TL Backpulver
- 1 Pck. Vanillezucker
- 65 g Zucker
- 3 EL Kakaopulver
- 50 ml Öl
- 100 ml Wasser
- 6 TL Nutella
- 2 Stück Vollmilch Schokoladenglasur

Alle Zutaten mit dem Handrührgerät kurz mixen.
1 EL Teig in jeweils ein Muffinförmchen geben. Danach jeweils ein TL Nutella auf den Teig geben.
Dann den restlichen Teig auf den Nutellaklecks und die Förmchen füllen. Die Muffins müssen nun für 20 min bei 180 Grad gebacken werden.
Währenddessen 2 Stück Schokoglasur in einem Wasserbad aufwärmen.
Nach der Backzeit sollten die Muffins ungefähr so aussehen. Holt die Muffins aus der Form und stellt sie auf Backpapier.
Die flüssige Schokoglasur in einen Plastikbeutel füllen und an einem Eck ein kleines Loch in die Tüte schneiden.
Durch Drücken könnt ihr nun die Schokoglasur in Fäden über die Muffins verteilen. Ihr könnt die Schokoglasur auch mit dem Pinsel komplett auftragen, aber so finde ich es eigentlich hübscher.
Wie ihr seht ist die Nutellafüllung schön weich.
Schokoladen-Muffins mit Nutellafüllung


Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Tolles Rezept! Ich liebe es, wenn Muffins innen schön weich sind, also ne klasse Idee mit dem Nutella drin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das geht ganz einfach mit der Nutella. Die kann man bestimmt anderswo auch noch zwischenschmieren. Hihihi. Liebe Grüße, Lisa

      Löschen

Flickr Images