BURGERAMT Berlin

Burgeramt Berlin - Halloumi Burger mit Erdnusssauce Ich war seit Ewigkeiten nicht mehr im BURGERAMT . Eigentlich bekommt man ohne Reserv...

Burgeramt Berlin - Halloumi Burger mit Erdnusssauce
Ich war seit Ewigkeiten nicht mehr im BURGERAMT. Eigentlich bekommt man ohne Reservierung auch gar keinen Platz. Wir hatten Glück, denn wir waren nur zu zweit und durften vor sämtlichen wartenden 4er Gruppen an einen kleinen Tisch.
Ich hatte natürlich den Halloumi Burger mit Erdnusssauce. Bestellt ihr eigentlich auch immer das Gleiche? Macht das überhaupt Sinn? Oder ist das nicht viel sinniger, als dieses "Ich sollte mal was Neues probieren!"? Wenn ich doch weiß, dass der Halloumi Burger geil ist, wieso sollte ich dann den Gemüseburger essen? Nachher ist da Zucchini oder anderes weniger schmackhaftes Gemüse drauf. Ih.... neee! Never change a running System.


Der Burger ist einfach mega geil. Belegt ist der Burger mit Halloumi-Käse, Tomaten, frischen Zwiebeln, Röstzwiebeln und Eisbergsalat. Und natürlich ist die "beste Erdnusssauce Berlins" drauf. Den Burger könnte ich sofort wieder wegsnacken.

Burgeramt Berlin - Gorgonzola Burger
Burgeramt Berlin - Gorgonzola Burger
Papi hatte einen Gorgonzola Burger: Beef mit geschmolzenem Gorgonzola-Käse, pürierten Preiselbeeren, gehackten Walnüssen, frischen Zwiebeln, holländischer Frietsaus, Rucola, Röstzwiebeln, Eisbergsalat und Tomate. Er war offensichtlich auch begeistert. Er hat den Burger mit Messer und Gabel gegessen. Das erzählen wir einfach niemandem. Hihihi.

"Olde English 800 40 oz." Bier aus den USA Burgeramt Berlin
Zum Burger tranken wir ein "Olde English 800 40 oz." Bier aus den USA. Und zwar eine kleine (ca.) 1-Liter-Flasche, welche uns von der netten Kellnerin empfohlen wurde. Das war auch echt lecker. Als Beilage hatten wir Süßkartoffelpommes, die auch lecker waren. Aber ehrlich gesagt, hatte ich schon während des Essens überlegt, dass so normale Pommes auch mal wieder geil wären. Ich denke Süßkartoffelpommes sind nur ein vorübergehender Trend.

Das Burgeramt ist toll. Es war allerdings auch sehr laut. Das Essen ist köstlich und das Personal ist super nett. Der Mensch, der uns die Tische zugewiesen hat, hat sich auch beim Rausgehen noch an meinen Namen erinnert. "Tschüss, Lisa." "Tschüüüühüüüüüss, attraktiver Tische-Zuweiser-Kerl." Also habe ich nicht gesagt. Aber sehr laut gedacht.









Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Flickr Images