Knusprig gebackene Süßkartoffelspiralen

Knusprig gebackene Süßkartoffelspiralen Mein Lurch Spiralschneider Spirali ist mal wieder zum Einsatz gekommen. Diesmal war eine Süßka...

Knusprig gebackene Süßkartoffelspiralen
Mein Lurch Spiralschneider Spirali ist mal wieder zum Einsatz gekommen. Diesmal war eine Süßkartoffel das Opfer. Das Resultat waren knusprig gebackene Süßkartoffelspiralen und es geht nicht nur sehr schnell, sondern schmeckt auch super lecker.

Zutaten:
Olivenöl
Würzmischung
Süßkartoffel
geriebener Käse z.B. Gouda (kann man aber auch weglassen / vegan)
Dip z.B. Sour Cream
Bevor ihr irgendwas macht, könnt ihr den Backofen gleich vorheizen auf 230 Grad.

Die Würzmischung habe ich aus folgenden Gewürzen gemischt:
Knoblauchgranulat, Zimt, Kreuzkümmel, Rosmarin, Sesam und Salz.

Sie ähnelt also sehr der Würzmischung für geröstetes Gemüse, die ich in dem Post zum Grillen beschrieben habe.
Die Süßkartoffel gut waschen. Die Enden abschneiden und durch den Spirali drehen.
Eine mittelgroße Süßkartoffel füllt dann eine mittelgroße Auflaufform.
Um die Süßkartoffelspiralen gleichmäßig zu würzen, die Spiralen in eine Plastiktüte füllen und die Gewürze sowie 3 EL Olivenöl hinzugeben. Die Tüte verschließen und ordentlich durchkneten.
Die gewürzten Spiralen wieder zurück in die Auflaufform geben. Die Auflaufform nun für 20-25 min im vorgeheizten Ofen backen bis sie knusprig sind.
Nach 20 min könnt ihr noch Käse drüber streuen und die Süßkartoffelspiralen weitere 5-10 min in den Ofen schieben.
Das Ergebnis ist sehr lecker. Und der Sesam macht das ganze auch noch etwas besonders. Mir hat es sehr gut mit Sour Cream geschmeckt, könnte mir aber auch einen Joghurt-Minz-Dip dazu vorstellen.

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Flickr Images