Fräulein Wild

Fräulein Wild Gestern Mittag waren wir auf dem Nowkoelln Flohmarkt in den Prinzessinnengärten am Moritzplatz. Dort ist der Flohmarkt zi...

Fräulein Wild
Gestern Mittag waren wir auf dem Nowkoelln Flohmarkt in den Prinzessinnengärten am Moritzplatz. Dort ist der Flohmarkt ziemlich eng und eigentlich hasse ich Flohmärkte. Ich kann auch überhaupt nicht verhandeln. Bei mir läuft das ungefähr so ab: "WAS? Das kostet 2 Euro? Oke. Ich geb dir 3 Euro, aber ich möchte es bitte unbedingt haben." Ich kann auch überhaupt nicht verheimlichen, wenn ich irgendetwas schön finde.

Jedenfalls sind wir aber hin und ich habe sogar wunderschöne schwarze Lederhandschuhe gefunden an einem Stand, an dem es glücklicherweise ein Preisschild gab, auf dem Stand "Sale Off 45,00 Euro 16,99 Euro". Großartig. Preisschild. Schnäpple. Liebe.

Danach waren wir bei Fräulein Wild in Kuchen essen. Das Café ist unweit vom Kotti und sehr zauberhaft und klein.

Ihr könnt gerne mal den Instagram Account anschauen. Die Kuchen sind sehr köstlich. Ich hatte einen Käsekuchen und leider hatte der keinen Boden. Und der Boden ist doch das geilste am Kuchen, oder nicht? Ich schreibe bald mal einen Post über Mamis Käsekuchen mit unserem allerwelts Mürbeteigrezept von meiner Uroma.

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Flickr Images