Astlampe DIY

Astlampe DIY Eventuell habe ich ein Lampenproblem. Grundsätzlich kann ich eine harte und kalte Deckenbeleuchtungen nicht leiden und find...

Astlampe selber basteln
Astlampe DIY
Eventuell habe ich ein Lampenproblem. Grundsätzlich kann ich eine harte und kalte Deckenbeleuchtungen nicht leiden und finde es immer schöner, wenn es in einem Raum viele indirekte Lichtquellen gibt. Im Wohnzimmer habe ich insgesamt 4 kleine Lämpchen, die ich alle mit Funksteckdosen ausgestattet habe. Das heißt ich kann mit einer kleinen Fernbedienung alle Lampen ein- und ausschalten ohne dass ich von der Couch aufstehen muss.

Heute möchte ich euch meine Astlampe zeigen.

Für die Astlampe braucht ihr:
Die Idee für die Astlampe kam mir an einem total verregneten Wochenende im Winter. Da ich keine Lust hatte sämtliche Bäume in der Umgebung auf den perfekten Ast zu untersuchen und dann noch mehrere Tage zu warten, bis der Ast ausgetrocknet ist, habe ich tatsächlich Äste gekauft. Das war etwas dekadent. Die Dekoäste gab es zu diesem Zeitpunkt bei Depot im Angebot. Also bin ich in den Laden und habe mir den schönsten Ast ausgesucht und bin auf dem Heimweg an sehr sehr vielen Bäumen vorbeigeradelt.

Den Ast müsst ihr dann entsprechend in einer Ecke an der Wand befestigen. Einmal Probehalten und an der Wand die Astenden markieren. Dann zwei Löcher bohren und die Haken mit passenden Dübeln eindrehen. Den Ast könnte ihr dann mit einem Draht befestigen.

Die Lampe zu basteln ist etwas komplizierter. Wenn man noch nie eine Lampe angeschlossen hat, sollte man es vielleicht einem Profi überlassen.
Ihr könnt euch aber gerne mal dieses Video anschauen. Im Video wird sogar noch ein Zwischenschalter eingebaut.



Falls euer Textilkabel 3-adrig ist, könnt ihr eine "Ader" ignorieren. Ihr braucht nur zwei Adern (=kleine Käbelchen im Kabel) um einen Stromkreislauf zu erzeugen. Das ist generell ganz simpel: Der Strom muss von der Steckdose durch das Kabel zur Fassung, einmal durch die Glühbirne ["Licht machen"] und auf einem anderen Weg (zweite Ader) wieder zurück in die Fassung, durchs Kabel und zur Steckdose. Ich fand sowohl der Aufbau der Fassung als auch des Eurosteckers selbsterklärend.

Dann könnt ihr die Lampe schön um den Ast wickeln und dann ist das auch schon fertig.

Ich habe selbst keinen Zwischenschalter eingebaut und meine Lampe steckt in einer Steckdosenleiste mit Schalter, die ich unter einer Bilderleiste angebracht habe. Ich habe die Steckdosenleiste einfach mit der Heißklebepistole angeklebt und sie hält einwandfrei auch wenn man gerade gleichzeitig zwei Smartphones, eine Lampe und einen Selfiestick eingesteckt hat.

Generell gilt bei Strom: Vorsichtig sein. Ich habe das bei einer anderen Lampe schon mal so richtig verkackt und hätte es meine Hauptsicherung nicht rausgehauen, wäre das alles nicht so lustig gewesen. 



Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. This is such a cool lamp! Thank you for the inspiration - I think I will make one for our living room :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I like it a lot! And you can hang seasonal decorations for Christmas or Eastern up that tree.

      Löschen

Flickr Images